I.G. Klettern Fest 2011

Einladung zum I.G.-Fest 2011

Samstag, den 9.07.2011

I.G. Fest an neuem Platz !

Feierfreudige ! Bitte merkt Euch nicht nur den Termin für das IG Fest (9. Juli) sondern vor allem auch, dass das Fest dieses Jahr an einem neuen Ort stattfindet - an der Hahnbacher Mühle im Pegnitztal.

Eine Anfahrtsbeschreibung und Skizze findet Ihr unten.

Das Team von Mühlenkraft wird die Bewirtung übernehmen. Wer dort zelten möchte, ist herzlich willkommen. Wenn Ihr am Sonntag früh dort frühstücken möchtet, könnt Ihr dies am Samstag Abend beim Team anmelden.

Parksituation
Es gibt momentan nur wenige Parkmöglichkeiten unmittelbar bei der Mühle. Bitte beachtet am Samstag Abend, dass Ihr möglichst auf dem Wanderparkplatz nordöstlich von Rupprechtstegen parkt. Von dort werden Shuttle Busse zur Verfügung stehen. Ist dieser Parkplatz voll, so kann der Parkplatz östlich oberhalb von Rupprechtstegen beim Sportplatz benutzt werden. Bitte nicht wie im Steinschlag beschrieben am Bahnhof in Rupprechtstegen parken. Wer bei der Mühle übernachten/zelten möchte, darf zum Ausladen gerne vorfahren; das Auto anschließend bitte ebenfalls in Rupprechtstegen parken. Im näher gelegenen Steinbruch sind parkende Autos nicht erwünscht und versichert. Bitte keinesfalls in die Wiesen fahren, das gibt Ärger !

Ansonsten ist alles wie gehabt - Essen, Bier (von der Brauerei Pirner in Etzelwang, hat schon so manchem seeehr gut geschmeckt), Limo, Musik etc.

Wir freuen uns auf Euer Kommen !



Anfahrt
(siehe auch: www.muehlenkraft.de)




Die Harnbacher Mühle liegt im Außenbereich der Gemeinde Hartenstein im Pegnitztal zwischen Rupprechtstegen und Enzendorf.

Adresse für Navigationsgeräte:
Hartenstein/Mittelfranken, Harnbach 1.

Mit dem Auto von Nürnberg / von Berlin:
Fahrt auf der A9 bis zur Autobahnausfahrt Hormersdorf (Nürnberg ca. 35 Km, Berlin ca. 400 Km) Vor dem Ortseingang Hormersdorf biegt links Richtung Rupprechtstegen ab. Nach ca. 7 Km erfolgt in Raitenberg eine steile Abfahrt ins Pegnitztal. Dort biegt scharf rechts ab. Ca. 1 Km nach dem Ortsausgang folgt die Straße dem Tal nach links. In dieser Kurve erscheint die Mühle auf der rechten Seite des Flusses an der Mündung eines Seitentales.


>>Übersicht