Deutscher Sportklettercup - DAV Jugendcup in Rgb.

Quelle: DAV

TERMIN:
04. 06. Deutscher Sportklettercup (Da/ He/ Junioren)
05. 06. DAV Jugendcup (Jug. A & B)

ORT:
DAV Kletterzentrum Regensburg
Am Silbergarten 6
93138 Lappersdorf
Telefon: 0941 - 28005085
Internet: www.kletterzentrum-regensburg.de

VERANSTALTER:
Deutscher Alpenverein e.V. (DAV)

AUSRICHTER/ORGANISATION:
Sektion Regensburg des DAV e.V.

SPORTLICHE LEITUNG:
Christoph Gabrysch, Matthias Keller, Deutscher Alpenverein

WETTKAMPFWAND:
14m, siehe auch Bilder www.kletterzentrum-regensburg.de  

ROUTENSETZER:
Christian Bindhammer, Christoph Müller, Markus Hoppe

HAUPTSCHIEDSRICHTER:
Fabian Bannasch

ERGEBNISDIENST:
Klaus & Stefan Hogrebe / hn webservices 2

TEILNAHME-/STARTBERECHTIGUNG:
Entsprechend den Wettkampfbestimmungen des DAV; ab Jahrgang 1998 (Sonntag/ Jugend), bzw. 1995 (Samstag); nur mit Nationaler Kletterlizenz, als pdf-file auf www.alpenverein.de  

Achtung: Die Juniorenwertung findet bei diesem Wettkampf im Rahmen des Damen/ Herrenwettkampfes am Samstag statt (keine extra Finalquote für Junioren)

MELDEADRESSE:
Meldungen ausschließlich online über die Landesverbände/ egroupware-System von digitalrock.

MELDESCHLUSS: 30. 05. 2011, 23.00h

STARTGELD:
Deutscher Sportklettercup: € 25,- 
DAV Jugendcup: € 10.- 
Das Startgeld wird mit den Landesverbänden abgerechnet. 

Für die Klassen der Damen, Herren, Juniorinnen und Junioren gibt es keine Meldebeschränkung. Startberechtigung in den Jugendklassen A und B nur über Quoten- oder Ranglistenplatz!
Achtung:
Jeder Kletterer ist verpflichtet, auf der Startliste unter digitalrock.de > Kalender DAV seine Meldung selbst zu kontrollieren und ggf. beim Landesverband nachzuhaken. Es sind vor Ort und auch nach Meldeschluss keine Nachmeldungen mehr möglich!

MODUS:
Qualifikation Damen/ Herren/ Jugend: 2 Routen Flash; Finalquoten 8/8/10 (bei weniger als 20 Startern 6 ) bei der Jugend

VERPFLEGUNG:
Sportler-Buffet und Getränke ausschließlich für Wettkämpfer

ISOLATION:
Achtung: Die Isolation für Finalteilnehmer wird im Außenbereich sein (Zelte); bitte an entsprechende Kleidung denken!
ZUTRITT ISOLATION: Es haben ausschließlich akkreditierte Betreuer Zutritt zur Isolation!

PREISGELD:
Tageswertung: 1. Platz 400.- € 2. Platz 250.- € 3. Platz 200.- € 4. Platz 150.- € 5. Platz 100.- € (nur Herren) 6. Platz 50,- € (nur Herren)
SACHPREISE: für Jugend Platz 1-3

EINTRITT:
frei REGISTRATION/WETTKAMPFBÜRO: in der Kletterhalle ausgeschildert

REGLEMENT:
Es kommen die aktuellen Regeln und Wettkampfbestimmungen des DAV zur Anwendung. TRAINER/BETREUER:
Je Teilnehmer kann nur ein Trainer/Betreuer registriert werden (an der Kletterer-Registrierung).
Nur offiziell registrierte Trainer/Betreuer haben die Möglichkeit zum Einreichen von Beschwerden.

ÜBERNACHTUNG:
Zahlreiche Hotels, Gasthöfe und Pensionen in Regensburg; in direkter Hallennähe keine Übernachtungsmöglichkeit; siehe auch www.hotel.de  

Jugendherberge Regensburg: www.regensburg.jugendherberge.de  

Vorläufiger Zeitplan:

Samstag, 04. 06. Deutscher Sportklettercup
Registrierung 08.00 – 09.00
Demonstration Qualiroute 1 Damen und Herren
09.45 Start Qualifikation Route 1
10.00 Demonstration Quailroute 2 Damen und Herren
13.00 Start Qualifikation Route 2
13.15 Isolationsschluss Finale
16.15 Finale Damen
18.00 – 19.00 Finale Herren 19.00 – 20.00
Siegerehrung im Anschluss

Sonntag 05. 06. DAV Jugendcup
Registrierung 07.30 – 08.30
Demonstration aller Qualirouten 09.15 – 09.30
Qualifikation Flash Route 1 und Route 2
09.30 – 13.30 Isoschluss Finale
14.00 Finals: Jugend B, A
15.00 – 17.00 Siegerehrung im Anschluss

ANFAHRT: siehe unter www.kletterzentrum-regensburg.de  

Achtung:
Die Sportklettercup- Wettkampfshirts für die Saison 2011, die bereits bei den Wettkämpfen ausgegeben wurden, bitte unbedingt mitbringen. Im Rahmen dieser Veranstaltung können Dopingkontrollen durchgeführt werden.
Diese Dopingkontrollen werden auf der Grundlage der Anti-Doping-Ordnung des Deutschen Alpenvereins durchgeführt. Während des gesamten Wettkampfes (Wettkampfwand und Isolation) gelten die allgemein anerkannten Kletterregeln. Insbesondere beim Bouldern in der Isolation ist auf gegenseitige Rücksichtnahme zu achten. Der/Die Athlet/Athletin erkennt die Wettkampfbestimmungen des DAV und Regeln laut Ausschreibung an und bestätigt, keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter/Ausrichter und dessen Mitarbeiter oder Beauftragte zu stellen, sofern nicht Haftpflicht-Versicherungsansprüche bestehen. Der/Die Athlet/Athletin nimmt an der Veranstaltung auf eigenes Risiko teil.


>>Übersicht