Vorsicht bzgl. Klettern am Schlossfels

Schlossfels bei Prunn im Altmühltal (Südl. Frankenjura)

Quelle: Ingo Klemm (www.juraclimbs.de)

Es ist nicht zu übersehen: Das Schloss Prunn wird kräftig saniert, und das voraussichtlich die nächsten drei Jahre lang. Und bekanntermaßen fallen ja Späne wo gehobelt wird. Wer mal die Handwerker im Haus hatte weiß was gemeint ist...
Lange Vorrede kurzer Sinn: Es wird dringend davon abgeraten, Werktags dort klettern zu gehen. Die Fallhöhe von Dachziegeln, Werkzeug, Bierflasche und sonstigem Kleinkram, der einem Handwerker mal so aus der Hand rutschen kann, beträgt über 50 m bis zum Wandfuß.
Wer also für Eiger oder Laliderer trainieren möchte, bitteschön, aber dann zumindest mit Helm. Momentan besteht aufgrund der Bauarbeiten kein Kletterverbot.

Da wir ein generelles Kletterverbot auch gerne vermeiden möchten nochmals die Empfehlung:
Klettern am Schlossfels bitte nur am Wochenende und an Feiertagen.

Ingo Klemm


>>Übersicht